Nicht nur an Ostern unterhaltsam: Liste aller Google Easter Eggs

Beitrag veröffentlicht am 22. Februar 2020 | Kategorie: Internet | 0 Kommentare

Google ist nicht nur die bekannteste Suchmaschine der Welt, sondern auch die unterhaltsamste. Jetzt fragen Sie sich vielleicht: Wo genau ist der Spaß, wenn man Begriffe eintippt, auf „Suchen“ klickt und dann ein Ergebnis raussucht? Nun, die Google-Entwickler haben die verschiedenen unterhaltsamen Funktionen nicht offensichtlich platziert, sondern – wie soll es auch anders sein – die kleinen Easter Eggs hinter zahlreichen Suchbegriffen versteckt. Sie wollen die komplette Liste? Kein Problem. Im heutigen Blogbeitrag übernehmen wir ausnahmsweise die Rolle eines Entertainment-Dienstleisters.

Askew: Google in Schieflage
Geben Sie bei Google „askew“ in die Suchleiste ein und schon gerät die Suchmaschine in eine leicht schräge Lage. Doch keine Angst: Der nächste Suchbegriff funktioniert wieder ganz normal!

Eine komplette Drehung der Suchergebnisse
Wenn Sie „do a barrel roll“ eintippen, macht die Suchergebnisleiste eine vollständige Drehung. Glauben Sie nicht? Dann probieren Sie es doch einfach!

Es macht Blink
Sie mögen blinkende Suchergebnisse? Dann tippen Sie „blink html“ oder „<blink>“ ein. Der Suchbegriff wird dann blinkend angezeigt.

Never ending Rekursion
In der Mathematik und Informatik ist die Rekursion eine Funktion, die in ihrer Definition selbst immer wieder aufgerufen wird. Geben Sie also „rekursion“ ein und die Suchmaschine spuckt „Meintest du: Rekursion“ aus. Jetzt können Sie unendlich oft auf den Hinweis klicken und landen jedes Mal auf derselben Seite.

Anagramm
Nicht besonders spektakulär, aber hier spielt Google ein bisschen mit der Sprachwissenschaft. Tippen Sie „anagramm“ – also die Bedeutung einer Buchstabenfolge, die aus einer anderen Buchstabenfolge durch die Umstellung der Buchstaben gebildet wurde – dann zeigt die Suchmaschine „Meintest du: mama rang“ an.

Festivus
Der Suchbegriff „festivus“ lässt eine Stange am linken Rand der Suchmaschine erscheinen. Alle Fans der Sitcom „Seinfeld“ können sich daran bestimmt erfreuen.

Bletchley Park
Bletchley Park war die britische Militärzentrale, wo die weltberühmte Enigma-Maschine den Nachrichtencode der Wehrmacht geknackt hatte. Nach der Eingabe des Suchbegriffs, erscheint rechts eine Anzeige mit dem Ort und die Buchstaben fangen an, sich selbst zu dekodieren, damit am Ende „Bletchley Park“ dasteht. Netter Gimmick.

Smarte Wasserwaage
Ja, auch eine Wasserwaage hat Google zu bieten. Wer am Smartphone „bubble level“ in die Suchleiste eingibt, bekommt sie auch und kann gleich schauen, ob das Bild an der Wand wirklich schief hängt.

Virtueller Tee
Wem wirklich langweilig ist, der kann auch auf diesen Link gehen https://www.google.com/teapot und auf die Teekanne klicken. Kann man machen.

Metronom to go
Wer Musik macht und ab und an ein Metronom braucht, findet eins bei Google, wenn er nach „metronome“ sucht.

Google für „Hacker“
Wer viel Zeit mit Gaming verbringt, wird wissen, was mit dem Hacker-Interface gemeint ist. Hier finden Sie die Google-Version für Hacker.

Google für Piraten
Auch für die Möchtegern-Piraten unter Ihnen gibt es ein eigenes Interface.

Antwort auf den Sinn des Lebens
Wer auf Englisch „the answer to life the universe and everything“ eintippt, bekommt prompt eine Antwort von Google. Probieren Sie es einfach aus!

Eins hat keine Freunde
Wenn Sie nach „the loneliest number“ suchen, wird die 1 als einsamste Zahl angezeigt.

„Super Mario Bros“
Geben Sie diesen Suchbegriff ein, um eine kleine Hommage an das wohl bekannteste Videospiel aller Zeiten zu sehen. Klicken Sie auf das Fragezeichen und achten Sie auf den Ton. Nostalgisch, oder?

Games in Google
Wenn wir schon bei Videospielen sind – probieren Sie einfach folgende Suchbefehle aus und erfreuen Sie sich an ein paar Spieleklassikern:

  • „pacman“
  • „solitaire“
  • „roll a die“
  • „flip a coin“
  • „conways game of life“
  • „fidget spinner“
Bildquelle: © ElisaRiva, Pixabay (CC0 Creative Commons)

Kommentar schreiben





CAPTCHA code Bitte übernehmen Sie die oben angezeigte Nummer in das Feld.