10 Jahre InternetWerk GmbH – ein kleiner Rückblick

Beitrag veröffentlicht am 14. April 2017 | Kategorie: Allgemein | 0 Kommentare

Vom ersten Server bis zur SSD-Umstellung: In unserem neuen Beitrag blicken wir zurück auf ein Jahrzehnt voller Herausforderungen, Veränderungen und Erfolge. Ein kleiner Ausblick auf unsere zukünftigen Vorhaben soll ebenfalls nicht unerwähnt bleiben.

Der Anfang bringt immer Hürden mit sich

Am 2. Januar 2007 gründeten wir unser Unternehmen. Damals noch als Kleinunternehmen angemeldet, nahmen wir unseren ersten Server in Betrieb. Die Anzahl der Kunden konnten wir in den folgenden Monaten noch ohne Probleme an einer Hand abzählen. Den ersten Kunden möchten wir an dieser Stelle besonders danken! Denn viele unserer Klienten aus der Anfangszeit sind uns bis heute treu geblieben. Allein dieser Erfolg hat uns immer den Rücken gestärkt – wir wussten, dass wir es richtig angehen. Nachdem wir Ende 2007 den zweiten Server in Betrieb genommen haben, lief es immer besser und strukturierter. So veröffentlichten wir nicht mal ein Jahr später unsere Hosting-Leistungen speziell für WordPress auf der damals neuen Domain www.wp-webhosting.de und waren damit der erste Anbieter, der sich auf professionelles WordPress-Webhosting spezialisiert hatte. Schon damals erkannten wir das Potenzial der Software WordPress. Professionell hieß auch zu dieser Zeit schon für uns: Möglichst schnelle Ladezeiten jeder einzelnen Webseite und die maximale jährliche Verfügbarkeit der Server. Ein substanzloses Massenhosting, wie es heute leider immer noch vielfach aus Preisgründen praktiziert wird, kam für uns nie infrage.

In den nächsten ein bis zwei Jahren konzentrierten wir uns zu 100 Prozent auf unsere Kunden, sodass wir dann am 1. Januar 2010 den Beschluss gefasst hatten, einen Firmenblog zu starten. Schließlich ist neben der alltäglichen Kundenkommunikation auch eine indirekte Kommunikation durch informative Beiträge ein Muss für jeden Online-Dienstleister. Im selben Jahr, am 31. Januar 2010 wurden wir bereits mit der 500. Domain beauftragt. Eine tolle Entwicklung, die zur Folge hatte, dass wir ein Jahr darauf den Kleinunternehmerstatus aufheben konnten und ab da vollwertige Unternehmer im hart umkämpften Internet-Markt waren. Einige Monate später war für uns logisch, dass wir nun auch die Sozialen Netzwerke bespielen müssen, um unseren Kunden mehr Komfort und Möglichkeiten zu bieten. So folgte im Juni 2011 die Einrichtung unserer Accounts bei Twitter und Facebook. Noch im selben Jahr ging der 1111. Domain-Auftrag bei uns ein – was für eine Schnapszahl im Jahr 2011! Im Januar 2012 gab es ein weiteres wichtiges Ereignis in unserer Unternehmensgeschichte: Nach 5 Jahren harter Arbeit konnten wir unseren Betrieb endlich als „InternetWerk GmbH“ anmelden.

Aus Weiterentwicklung entsteht Erfolg

Schließlich haben wir monatelang an unserem Kundenlogin-Bereich getüftelt, getestet und gefeilt, bis dann am 17. Dezember 2013 der offizielle Start kam. Anfang des Jahres 2015 rüsteten wir die ersten Kundenserver auf SSD-Festplatten um. Im Leistungsbereich war das ein entscheidender Punkt, denn die Ladegeschwindigkeit alle Kundenprojekte erhöhte sich enorm. Hinzu kam im selben Jahr die Neugestaltung aller unserer Internet-Präsenzen im Responsive-Design. Anfang Dezember 2015 waren wir einer der ersten deutschen Provider, die kostenfreie SSL-Zertifikate ausstellen konnten. Das war ein großer Zugewinn, sowohl für uns als auch für unsere Kunden. Heute gibt es selbstverständlich keine kostenpflichtigen SSL-Zertifikate in unserem Angebot mehr.

Seit Oktober 2016 haben wir eine neue Dienstleistung für unsere Klienten. Wir bieten resellerfähige Managed SSD-Server für Kunden, die einen kompletten physischen Server für sich beanspruchen können und von uns einen Rundum-Service erhalten. Das Ganze ausgestattet mit neuesten Technologien. Seit Dezember 2016 sind nun endgültig alle Web-Projekte unserer Kunden auf SSD-Servern untergebracht. Durch die mindestens doppelt so schnellen Ladezeiten bekommen wir seitdem eine Menge Zuspruch und freuen uns natürlich. Am 2. Januar 2017 konnten wir dann unser 10-jähriges Bestehen feiern und vor zwei Wochen starteten wir den Firmen-Blog neu. Es ist also eine Menge passiert.

Was wir für die Zukunft planen

Auch in Zukunft haben wir nicht vor, auf der Stelle zu treten, sondern sehen stetigen Fortschritt als Teil unserer Firmenphilosophie. Versprechen können wir auf jeden Fall, weiterhin den besten Service und Support zu bieten. Des Weiteren soll eine Neugestaltung des Kundenlogin-Bereichs erfolgen. Mit dem Responsive-Design sollen Nutzer auch vom Tablet oder Smartphone leichten Zugang zu ihrem persönlichen Bereich erhalten. Im Raum steht auch die Implementierung eines Partnerprogramms im Kundenlogin-Bereich. Kunden sollen also eine Provision erhalten, wenn sie uns anderen erfolgreich weiterempfehlen. Zusätzlich müssen noch Anpassungen in der Verwaltung stattfinden, insbesondere bei den Punkten „Lastschriften“ und „Einzug von Rechnungen“.

Natürlich wollen wir auch weiterhin wachsen, neue Kunden gewinnen und unseren Service weiter ausbauen. Wenn es diesbezüglich Neuigkeiten gibt, erfahren Sie diese immer zuerst hier im Blog, der ab jetzt regelmäßig mit hochwertigen Inhalten versorgt wird.

Kommentar schreiben