WordPress 5.3 – mit „Kirk“ kommen einige Verbesserungen

Beitrag veröffentlicht am 13. November 2019 | Kategorie: WordPress | 0 Kommentare

Das weltweit beliebteste CMS WordPress hat wieder ein größeres Update bekommen. Wie immer leitet sich die Versionsbezeichnung „Kirk“ von einem der größten Jazz-Musiker Rahsaan Roland Kirk ab. WordPress 5.3 enthält grundlegende Veränderungen im Bereich des Editors, ist barrierefreier und bietet zudem ein komplett neues Standard-Theme.

Neuer Anstrich beim Block-Editor

Der Block-Editor bekommt mit der neuesten Version auch einen neuen „Gruppe“-Block. Nutzer können so mehrere Blöcke gruppieren und die Hintergrundfarbe frei wählen. Beim „Spalten“-Block kann jetzt die prozentuale Breite für einzelne Spalten festgelegt werden. Dazu kommen Änderungen beim „Überschriften“-Block sowie Animationen beim Umsortieren der Blöcke.

WordPress 5.3 steht für mehr Barrierefreiheit

Mehrere Stylesaus dem Editor sind jetzt auch im Backend integriert, um Farbproblemebei Formularen und Buttons zu vermeiden. Außerdem könnenBlock-Editor-Nutzer jetzt durch den neuen Tastaturmodus einfacher vonBlock zu Block springen.

Optimierung bei den Bilder-Uploads

Bisher hatWordPress für sehr große Bilder (ab 2.560 Pixel) kleinereBildgrößen erstellt. In WP 5.3 wird in den Uploads eine weitereGröße (längere Seite 2.560 Pixel) erstellt, damit z. B. durchSmartphones im Frontend keine unnötig großen Bilder eingebundenwerden. Die Pixelanzahl kann angepasst und die Funktion über einenFilter deaktiviert werden.

Neues Standard-Theme

Das neueStandard-Theme für WordPress heißt Twenty Twenty und nutzt alleneuen Funktionen des Block-Editors. Beim modernen Design von TwentyTwenty werden lediglich zwei Schrift-Dateien geladen, die alle Stiledes Fonts beinhalten.

Empfehlung: Wenn Sie von allen Neuerungen profitieren wollen, sollten Sie Ihr CMS noch heute aktualisieren!

Sie können das Update im Adminbereich über das Dashboard —> Aktualisierungen und den Klick auf den Button „Jetzt aktualisieren“ durchführen. Für Installationen, bei denen die automatischen Hintergrund-Updates entsprechend konfiguriert sind, wurden die Updates bereits ausgeführt und das System somit automatisch aktualisiert.

Kommentar schreiben





CAPTCHA code Bitte übernehmen Sie die oben angezeigte Nummer in das Feld.