WordPress 5.2: „Jaco“ heißt das neue WP-Update

Beitrag veröffentlicht am 08. Mai 2019 | Kategorie: WordPress | 0 Kommentare

Ein neues WordPress-Update wurde kürzlich veröffentlicht. Dieses Mal leiht dem Update ein Jazz-Bassist aus dem letzten Jahrhundert – Jaco Pastorius – seinen Namen.

WordPress 5.2 könnte man als eine Art „Reparatur-Update“ bezeichnen. Denn die Aktualisierung „Jaco“ wartet mit noch besseren Tools zur Fehlersuche und -behebung auf. Die Tools eignen sich sowohl für Entwickler, die bei ihren Kunden Support leisten als auch für klassische Websitebetreiber.

Die neue Version bietet unter anderem:

  • Erweiterung des Website-Zustandes
  • Größerer Schutz vor PHP- und Plugin-Fehlern
  • Barrierefreiheit: Verbesserung der Navigation
  • Neue Dashboard-Icons
  • Automatische Prüfung bei Plugins, ob die PHP-Version kompatibel ist

Auf dieser Seite erhalten Sie übrigens alle wichtigen Infos zu den unterschiedlichen PHP-Versionen auf unseren Servern.

Außerdem gilt wie immer: Aktualisieren Sie Ihr WordPress am besten noch heute, um Angriffe oder langfristige Schäden zu vermeiden.

Sie können das Update im Adminbereich über das Dashboard —> Aktualisierungen und den Klick auf den Button „Jetzt aktualisieren“ durchführen. Für Installationen, bei denen die automatischen Hintergrund-Updates entsprechend konfiguriert sind, wurden die Updates bereits ausgeführt und das System somit automatisch aktualisiert.

Kommentar schreiben





CAPTCHA code Bitte übernehmen Sie die oben angezeigte Nummer in das Feld.