WordPress 5.1: Aktualisieren Sie jetzt auf „Betty“!

Beitrag veröffentlicht am 23. Februar 2019 | Kategorie: WordPress | 1 Kommentar

Die Entwickler-Community rund um das CMS WordPress hat gestern ein neues Update veröffentlicht, das sich um den Feinschliff sowie die Performance-Verbesserungen des neuen Block-Editors kümmert.

Das neue WP-Update darf sich „Betty“ nennen – traditionellerweise bei der WordPress-Community wie ein Jazzmusiker, diesmal Betty Carter. Neben den Verbesserungen des Ende 2018 veröffentlichten Block-Editors bietet das Update außerdem wichtige Tools für Website-Admins und Entwickler, um WordPress sicherer, schneller und besser zu machen.

  • Health-Funktion: „Betty“ liefert die erste Site-Health-Funktion für WordPress. Im Klartext heißt es: WP sendet Hinweise an Admins, wenn sie beispielsweise veraltete PHP-Versionen nutzen oder ein Plugin installieren wollen, das nicht mit der alten PHP-Version kompatibel ist.
  • Besserer Editor: Die Performance des neuen Block-Editors sollte mit „Betty“ spürbar besser sein. Der Editor startet schneller und das Tippen wird insgesamt flüssiger.

Wie immer gilt: Warten Sie nicht zu lange mit der neuesten Aktualisierung von WordPress. Die Konsequenzen können von fehlerhaften Webseiten bis hin zum finanziellen Verlust oder Angriff durch Hacker reichen.

Sie können das Update im Adminbereich über das Dashboard —> Aktualisierungen und den Klick auf den Button „Jetzt aktualisieren“ durchführen. Für Installationen, bei denen die automatischen Hintergrund-Updates entsprechend konfiguriert sind, wurden die Updates bereits ausgeführt und das System somit automatisch aktualisiert.

1 Kommentar zu "WordPress 5.1: Aktualisieren Sie jetzt auf „Betty“!"

Stephen
23. Februar 2019, 20:44 Uhr

Vielen Dank für die Infos, werde diese im Staging Bereich testen und dann sofern alle Funktionen einwandfrei gegeben sind, direkt ins Live System einspielen.

Herzliche Grüße
Stephen

Abbrechen Antworten

Kommentar schreiben





CAPTCHA code Bitte übernehmen Sie die oben angezeigte Nummer in das Feld.